Aktuell

Conny Schmid in den Gemeinderat Glarus Nord

Persönliches

 

Ich wohne seit 2003 im Glarnerland und fühle mich in Bilten angekommen. Ich lebe in einem kleinen Haus mit Garten und dem wunderbaren Ausblick in die Berge. Als Mutter einer Tochter, eines Sohnes und mit fünf Enkelkindern ist bei mir immer etwas los.


Als Jägerin lebe ich meine Verbundenheit zur Natur und schätze dabei auch den gesellschaftlichen Aspekt. Ich bin es gewohnt, das Ziel zu fokussieren, die Situationen zu beurteilen und bei der richtigen Gelegenheit zu handeln.


Berufliches


Dank meiner langjährigen Erfahrungen als Assistentin der Geschäftsleitung und HR-Coach weiss ich, wie wichtig gemischte Teams im Privaten, in der Wirtschaft und in der Politik sind. Darum ist für mich Chancengleichheit eine Selbstverständlichkeit. Es gehören auch Frauen in die Politik.


Gesellschaftliches Engagement

 

Seit 2010 engagiere ich mich als Vorsitzende der Dorfkommission für die kulturellen Belange in Bilten und bin mit meinem Team bestrebt, das Dorfleben mit Schwung und Elan an Events zu gestalten. Als Präsidentin des Jägervereins See und Gaster unterstütze ich die Interessen der Jägerschaft. Zusätzlich bin ich noch in zwei Stiftungen engagiert.


Politisches

 

Als Frischling auf dem politischen Parkett wurde ich 2005 als erste Frau in den Gemeinderat Bilten gewählt. Die Mitarbeit in verschiedenen politischen Gremien ermöglicht mir, schnell Erfahrungen zu sammeln. Das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren und mit Freude, Kraft und starkem Willen die Gemeindestrukturreform mitzugestalten.


Dann kamen die Jahre in Glarus Nord von 2010 bis 2016 im ersten Gemeinde-Parlament Glarus Nord. Höhepunkt bildete das Parlamentspräsidium im Jahr 2015. Im Moment setze ich mich als Co-Präsidentin in der FDP Glarus Nord engagiert ein.

 

Mich zu wählen bedeutet, ja zu sagen zu unserem gemeinsamen Ziel:

eine lebenswerte, wirtschaftlich und kulturell starke Gemeinde Glarus Nord.