Medienmitteilungen

Am vergangenen Donnerstag fand die Hauptversammlung der FDP Gemeinde Glarus Nord statt. Nebst den statutarischen Geschäften konnten sich die Kandidierenden für das Gemeindepräsidium vorstellen. 

Weiterlesen

Die FDP Gemeinde Glarus hat an ihrer Mitgliederversammlung vom vergangenen Mittwochabend Remo Goethe als Kandidaten für die Nachfolge des parteilosen Gemeinderats Hans Peter Spälti nominiert. Die Ersatzwahlen in den Gemeinderat finden am 22. September 2024 statt.

Weiterlesen

An der gut besuchten Delegiertenversammlung in Glarus fasste die GlarnerFDP die Parolen zu den vier eidgenössischen Vorlagen vom 9. Juni 2024.

Weiterlesen

Eine Politkolumne von Martin Zopfi-Glarner, Landrat FDP Glarus Süd

Weiterlesen

Die Glarner FDP fasste an der gut besuchten Delegiertenversammlung in Schwanden ihre Parolen zu den Vorlagen der diesjährigen Landsgemeinde.

§ 3 Festsetzung des Steuerfusses für das Jahr 2025 Ja
§ 4 Memorialsantrag «Gerechte Verteilung des Gemeindepachtlands» Nein
§ 5 Kantonales Veloweggesetz Ja
§ 6 Änderung des Gesetzes über die öffentliche Sozialhilfe Ja 
§ 7 Gewährung eines Objektkredites über 35,555 Millionen Franken für…
Weiterlesen

Die Glarner FDP nominierten an ihrer Delegiertenversammlung Petra Zentner-Erni aus Glarus und Patrick Landolt aus Näfels für das Obergericht. Die beiden Kandidierenden sollen die Nachfolge von Marianne Dürst Benedetti und Roger Feuz antreten.

Weiterlesen

Die Delegierten der FDP.Die Liberalen des Kantons Glarus wählten an der gut besuchten Delegiertenversammlung in Schwanden Rafaela Hug und Remo Goethe als neues Co-Präsidium für die Glarner Kantonalpartei. Hug und Goethe treten damit die Nachfolge von Susanne Elmer Feuz an, die die Geschicke der Partei während den letzten fünf Jahren leitete.

Weiterlesen

An der Hauptversammlung der Jungfreisinnigen Kanton Glarus wurden Yannic Rutzer und Andri Zubler als neues Co-Präsidium gewählt. Sie folgen auf den abtretenden Präsidenten Remo Goethe.

Weiterlesen

Nach sechs Jahren an der Spitze der Jungfreisinnigen Kanton Glarus legt Remo Goethe sein Amt als Präsident nieder. Damit geht eine erfolgreiche Ära zu Ende, in der die Jungfreisinnigen einen deutlichen Mitgliederzwachs verzeichneten und sich als stärkste bürgerliche Jungpartei etablierten.

Weiterlesen

Nach eingehender Analyse und verschiedenen Gesprächen ist Roger Schneider gemeinsam mit der Partei zum Schluss gekommen im 2. Wahlgang vom 24. März nicht mehr anzutreten.

Weiterlesen

Die Jungfreisinnige Kanton Glarus haben die Ja-Parole zur eigenen Renteninitiative und die Nein-Parole zur 13. AHV-Rente gefasst. Die AHV hat trotz Annahme der AHV21-Reform ein massives finanzielles Problem. Nach Prognosen vom Bund gibt es bis 2050 ein kumuliertes Defizit von 130 Milliarden, darum braucht es jetzt eine nachhaltige Lösung.

Weiterlesen

Susanne Elmer Feuz wird im kommenden Frühling nicht mehr zur Wiederwahl als FDP-Kantonalpräsidentin antreten. Nach über zwanzig Jahren in verschiedenen Funktionen für die freisinnige Partei zieht sich Susanne Elmer Feuz aus der Glarner Politik zurück. Die FDP dankt ihrer Präsidentin bereits heute für ihr engagiertes und erfolgreiches Wirken in den vergangenen zwei Jahrzehnten.

Weiterlesen

Eine Politkolumne von Severin Thoma, Vorstandsmitglied Jungfreisinnige Kanton Glarus.

Weiterlesen

Die FDP des Kantons Glarus hat Landrat Roger Schneider am Dienstagabend offiziell für die Ersatzwahlen in den Regierungsrat nominiert. Roger Schneider soll die Nachfolge von Landammann Benjamin Mühlemann antreten, der am vorletzten Sonntag in den Ständerat gewählt wurde.

Weiterlesen

Die Glarner FDP gratuliert Benjamin Mühlemann zur Wahl in den Ständerat und dankt allen Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen. Der hervorragende Leistungsausweis von Benjamin Mühlemann wurde vom Glarner Stimmvolk honoriert. Die FDP verteidigt damit erfolgreich den seit Jahrzehnten gehaltenen Ständeratssitz.

Weiterlesen

Die Überarbeitung des Gemeindegesetzes (GG) hat an der letzten Landgemeinde durch die entsprechenden Anträge seitens SP und glp für Aufsehen gesorgt. Glarus Nord hat seine Anpassungsideen zur Gemeindeorganisation (GO) in Arbeitsgruppen konkretisiert und wird an der kommenden Herbst-Gemeindeversammlung (GV) dazu den Souverän zwecks Richtungsweisung befragen.

Eine Politkolumne von Olivia Lattmann, Vorstand FDP Glarus Nord.

Weiterlesen

Die Jungfreisinnige Kanton Glarus fassten vergangenen Montag an ihrer Politsession die Parole zu den eidgenössischen Wahlen vom 22. Oktober. Die Kandidierenden für National- und Ständerat konnten am Jungparteienpodium bereits mit den anderen kantonalen Jungparteien angehöhrt werden.

Die zahlreich anwesenden Mitglieder waren sich einig, dass es Zeit für eine bürgerliche Vertretung mit Benjamin Mühlemann und Markus Schnyder für den Kanton Glarus ist.  Die Herausforderungen der Altersvorsoge,…

Weiterlesen

Vor rund einer Woche war zu lesen, dass in Glarus Nord eine Arbeitsgruppe einstimmig zum Schluss kam, es solle wieder ein Gemeindeparlament eingeführt werden. Diese Anregung ist in ihrer Deutlichkeit bemerkenswert, waren nämlich in der Arbeitsgruppe alle sechs Parteien von Glarus Nord vertreten.

Eine Politkolumne von Rafaela Hug, Präsidentin FDP Glarus Süd.

Weiterlesen

Suche

Archiv